Glossar

Hier werden Features und technische Begriffe erklärt:

anti-jam (anti-stringing)

Schutzschaltung gegen mechanische Manipulationsversuche am Banknotenleser.

Banknotenleser

prüft die Ober- und Unterseite der Banknote auf verschiedene Parameter. Der Banknotenleser akzeptiert und prüft mehrere Banknoten. Er lässt sich für nahezu jeden Schein programmieren.

Elektronischer Münzprüfer

prüfen eine Münze auf verschiedene Parameter, z.B. auch die Eigenschaften des Materials. Dadurch ist eine genauere Prüfung der Münze möglich. Sie erlauben die Annahme von mehren verschiedenen Münzen. Sie lassen sich für nahezu jeder Münze oder Wertmarke programmieren.

Hopper

Auszahleinheit in einem Geldwechsler. Jeder Hopper kann nur ein Münzsorte auszahlen. Ein Hopper lässt sich auf jeder Münz- oder Wertmarkensorte einstellen.

RFID

Berührungsloses bargeldloses Bezahlsystem, welches mit verschiedenen Transpondermedien genutzt werden kann (Transponder Chipkarte, Transponder Kunststoffmünzen, Schlüsselanhänger u.s.w.). Es können Buchungen und Auslesungen vorgenommen werden, ohne mit dem Auslese Medium in Berührung zu kommen. Dadurch ergeben sich Ideale Anwendungen im Nassbereich, z.B. für Duschen, Saunen u.s.w.. Durch den Wegfall des Ausleseschlitzes des Lesegerätes ergeben sich keine Manipulations- oder Zerstörungsmöglichkeiten. Ebenso kommt es nicht zu defekten Kartenlesern. Duch dieses Bargeldlose Zahlungssystem verbleibt kein Geld in den Geräten und das Risiko eines Aufbruches minimiert sich.

Token

Wertmarken zum Betrieb von Münzautomaten.


Für weitere Fragen steht Ihnen unser kompetenes Team gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung.

  +49 (0)6109 / 66670 (Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 Uhr)